Überblick über die DSGVO

Die Datenrechte sind für jedermann von zentraler Bedeutung. Organisationen in aller Welt sammeln Kundendaten, um Dienste erbringen zu können. Daher ist es wichtig, dass Unternehmen Daten transparent und mit dem Einverständnis der Kunden verwalten. 

Die DSGVO ist eine der wichtigsten Änderungen der Datenschutzregulierungen der letzten 20 Jahre. DSGVO steht für „Datenschutz-Grundverordnung“. Die Verordnung gilt seit dem 25. Mai 2018 und schafft einen neuen Rahmen für das Verarbeiten und den Schutz der personenbezogenen Daten von in der EU ansässigen Personen. Durch die Vorgaben haben die EU-Bürger mehr Kontrolle über ihre personenbezogenen Daten und mehr Sicherheit, dass Ihre Informationen in Europa sicher geschützt werden.

Gilt die DSGVO auch für Sie?

Die DSGVO ist ein Rahmenwerk zum Schutz der Daten von in der EU ansässigen Personen. Sie gilt aber auch für alle Unternehmen, die mit personenbezogenen Daten von Personen aus der EU arbeiten. Das bedeutet im Ergebnis, dass nahezu jedes große Unternehmen der Welt sich auf die DSGVO einstellen muss.

Wenn Sie oder Ihre Organisation personenbezogene Daten im Zusammenhang mit in der EU angebotenen Diensten oder Gütern speichern oder verarbeiten, gelten die Regelungen der DSGVO auch für Sie. Im Falle der Verletzung der Regelungen drohen Bußgelder und Strafen in Höhe von 10 bis 20 Millionen Euro oder von 2 % bis 4 % des Jahresumsatzes der Organisation (je nachdem welcher von beiden Werten höher ist).

Unsere Verpflichtung aus der DSGVO

Bei Freshworks, den Herstellern von Freshteam, haben wir immer schon Prozesse verwendet und implementiert, die sicherstellen, dass nur die Kundendaten gespeichert werden, die notwendig sind, um unseren Kunden das bestmögliche Ergebnis zu liefern. Dasselbe gilt für die Art und Weise der Verarbeitung dieser Daten. Unsere Richtlinien zum Schutz der Privatsphäre, der Datensicherung und zum Speichern von Daten sind zudem an den Zielen und Vorgaben der DSGVO ausgerichtet. Besuchen Sie unsere Sicherheitsseite, um mehr über unsere Privatsphäreschutz- und Sicherheitsrichtlinien zu erfahren. Dort erfahren Sie auch mehr zu unseren organisationsweiten Anstrengungen zur Umsetzung der DSGVO.

 

DSGVO-Bereitschaftsinitiativen bei Freshteam

Wir bei Freshteam haben uns verpflichtet, die unterliegenden Prinzipien der DSGVO einzuhalten. Unten finden Sie einige der dazu unternommenen Initiativen.

Buchhaltung

Bei Freshteam haben wir eine eigene, bewährte Privatsphäreschutzrichtlinie, die mithilfe unserer Unternehmensführung geschaffen wurde. Unsere Führungskräfte haben sich verpflichtet, Richtlinien zur Datenschutz-Compliance über ein Rahmenwerk von Standardrichtlinien und -vorgehensweisen bereitzustellen.

 

Die persönlichen Daten der Kunden bei Freshteam

Die DSGVO verpflichtet Organisationen, mehr Informationen dazu zur Verfügung zu stellen, wie die Daten von Einzelpersonen genutzt werden. Freshteam hält unsere Ziele zum Privatsphäreschutz der Kunden ein und ermöglicht einen umfassenden Datenfluss sowie Prozesslandkarten für die Kundendaten. Diese Anstrengungen werden an die DSGVO-Richtlinien angepasst und entsprechend aktualisiert.

Mehr erfahren zum Anhang zur Datenverarbeitung →

 

 

Privatsphäreschutz durch „Privacy by Design“ und „Privacy by Default“

In Umsetzung der Konzepte „Privacy by Design“ und „Privacy by Default“ werden bei Freshteam Programme, Projekte und Prozesse gleich von Anfang einer Idee oder Projekts an an den Privatsphäreschutzprinzipien ausgerichtet.

 

Rechte des Einzelnen, Antrag auf Auskunftserteilung und Kommunikation

Das DSGVO-Programm bewertet genau, wie Freshteam, sowohl als Datenverantwortlicher und Datenverarbeiter, mit seinen bestehenden Prozessen bereit ist für:

Wie Freshteam die DSGVO einhält

Wir bei Freshteam haben uns verpflichtet, die der DSGVO zugrunde liegenden Prinzipien einzuhalten. Unten finden Sie einige der dazu von uns unternommenen Initiativen.

Das Recht auf Vergessenwerden

Manuelle permanente Löschung

Freshteam ermöglicht es Ihnen, das Profil eines Bewerbers oder Mitarbeiters dauerhaft zu löschen. Nach der dauerhaften Löschung eines Profils werden alle Daten (Name, E-Mail, Telefonnummer usw.), die eine Person identifizieren, für immer gelöscht. Hinweis: Zum Schutz der Daten können nur Nutzer mit einer Administratorrolle in Freshteam Daten dauerhaft löschen.

Mitarbeiterdaten: Mehr erfahren

Bewerberdaten: Mehr erfahren

Automatische Anonymisierung eines Bewerbers – bald verfügbar 

Freshteam löscht nach Ihren Vorgaben nach einer bestimmten Zeit (6 Monate, 12 Monate usw.) automatisch alle inaktiven Bewerber. Diese Funktion können nur Nutzer mit einer Administratorrolle in Freshteam einstellen, um ein ungewolltes Löschen von Daten zu verhindern. 

Recht auf Übertragung 

Freshteam bietet einfache Möglichkeiten, um jederzeit die gesamten Profildaten eines Bewerbers oder Mitarbeiters zu übertragen. Hinweis: Zum Schutz der Daten können nur Nutzer mit einer Recruiter-/Administratorrolle in Freshteam eine solche Übertragung vornehmen.

Recht auf Berichtigung 

Bei Freshteam können Sie bei Bedarf die Profilinformationen von Bewerbern/Mitarbeitern bearbeiten. Hinweis: Zum Schutz der Daten können nur Nutzer mit einer Recruiter-/Administratorrolle in Freshteam eine solche Bearbeitung vornehmen.

Mitarbeiterdaten: Mehr erfahren 

Bewerberdaten: Mehr erfahren

Datenprofiling: Opt-out-Möglichkeit

Freshteam gibt den Nutzern die Möglichkeit, jederzeit ein Opt-out von Datentrackern zur Geschäftsanalyse oder zur Verbesserung der Software vorzunehmen. Hinweis: Zum Schutz der Daten können nur Nutzer mit einer Administratorrolle in Freshteam ein solches Opt-out vornehmen. Wenn Nutzer das Opt-out nutzen wollen, können sie sich an die Administratoren wenden.

Wissen, wie es geht 

Muss ich meine Daten an ein EU-Rechenzentrum übertragen?

Wenn Sie mehr Informationen wünschen oder Fragen zur Freshteam-Richtlinie zum Schutz der Privatsphäre haben, schreiben Sie uns eine E-Mail an support@freshteam.com.

Freshworks ist bestrebt, sichere Produkte und Dienste anzubieten. Dies erfolgt über die Implementierung und Einhaltung vorgeschriebener Compliance-Richtlinien, sowohl als Datenverantwortlicher als auch als Datenverarbeiter. Die DSGVO-Durchsetzung ist von zentraler Bedeutung für unser Ziel, unseren Kunden aus der EU und in aller Welt eine sichere und zuverlässige geschäftliche Software-Suite anzubieten.

Disclaimer: Dieser Text dient nur Informationszwecken und kann nicht als Rechtsberatung verstanden werden. Ebenso dient er nicht dazu festzustellen, ob die DSGVO gegebenenfalls für Sie und/oder Ihre Organisation gilt. Wir empfehlen Ihnen, den unabhängigen Rat eines Experten einzuholen, bevor Sie aufgrund der hier gegebenen Informationen Handlungen vornehmen oder unterlassen.

Diese Unternehmen schwören auf uns. Sie hoffentlich auch bald.